Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w005ce78/blog/wp-content/plugins/wordpress-support/wordpress-support.php(10) : runtime-created function(1) : eval()'d code(1) : eval()'d code on line 1
Strukturnetz Blog » Blog Archive » Informationsquellen zur Biographieforschung und Biographiearbeit

Informationsquellen zur Biographieforschung und Biographiearbeit

biographie_austellung_plakatJede Disziplin und Profession hat ihre eigenen Organisationsformen und Kommunikationsorgane. Das gilt auch für die soziologische und erziehungswissenschaftliche Biographieforschung und die verschiedenen Schattierungen der pädagogischen Biographiearbeit. In Ergänzung zu meinem älteren Beitrag weise ich hier auf die für mich relevanten Quellen für ständig aktualisierte Informationen aus diesem Feld hin:

Kommission Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung in der Deutschen Gesellschaft für Erziehunswissenschaften mit Informationen zu den Jahrestagungen der Kommission und zu den Publikationen der Mitglieder; die Infobriefe informieren über aktuelle Entwicklungen, Call for Papers und Personalia.

Sektion Biographieforschung der Deutschen Gesellschaft für Soziologie mit aktuellen Hinweisen auf Tagungen, einer umfangreichen und ständig aktualisierten Literaturliste zur Biographieforschung; die Rundbriefe enthalten Hinweise auf Veranstaltungen/Tagungen/Workshops, Projekte stellen sich vor, kommentierte Literaturhinweise und Hinweise auf Neuerscheinungen runden das Ganze ab.

Das Kardinal-Döpfner-Haus in Freising, das Bildungszentrum St. Virgil und der Verein LebensMutig – Gesellschaft für Biografiearbeit e. V. geben monatlich den Infobrief Biografiearbeit unter dem Titel “LebensMutig” heraus. Zusammengestellt werden die Literaturhinweise, Tagungsdokumenationen und methodischen Erfahrungsberichte rund um die pädagogische Biographiearbeit von Susanne Hölzl vom Kardinal-Döpfner-Haus, Domberg 27, 85354 Freising. Der kostenlose Infobrief kann hier bestellt werden und wird als PDF-Datei versandt.

Die Grafik zu diesem Beitrag war übrigens das Plakat zu einer Austellung von Tadeusz Sobolewicz zum Thema “Lebensgeschichte als Argument“, die im Frühjahr dieses Jahres in Bielefeld im Rahmen eines deutsch-polnischen Zeitzeugenprojekts zu sehen war.

Ähnliche Beträge

One Response to “Informationsquellen zur Biographieforschung und Biographiearbeit”

  1. pandora jewelry sagt:

    Zusammengestellt werden die Literaturhinweise, Tagungsdokumenationen und methodischen Erfahrungsberichte rund um die pädagogische Biographiearbeit von Susanne Hölzl vom Kardinal-Döpfner-Haus,

Kommentar schreiben