Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w005ce78/blog/wp-content/plugins/wordpress-support/wordpress-support.php(10) : runtime-created function(1) : eval()'d code(1) : eval()'d code on line 1
Strukturnetz Blog » Blog Archive » TalentKompass NRW im Handbuch Kompetenzmessung

TalentKompass NRW im Handbuch Kompetenzmessung

Handbuch KompetenzmessungNun ist es endlich da. Das von John Erpenbeck und Lutz von Rosenstiel im Stuttgarter Schäffer-Poeschel Verlag herausgegebene Handbuch Kompetenzmessung liegt in der zweiten Auflage vor - und mitten drin ein Aufsatz von mir, in dem ich Hintergründe, Aufbau, Ziele, Vorgehensweise und Erfahrungen mit dem TalentKompass NRW beschrieben habe. Das alles auf den Punkt zu bringen, war ein hartes Stück Arbeit. Jetzt ist es ein gutes Gefühl, das Produkt der Mühen in den Händen zu halten, auch wenn mein Anteil angesichts der Fülle des Dargestellten ja nur ein sehr kleiner ist.

Mit dem jetzt erschienen Beitrag verbinde ich die Hoffnung, dass jetzt noch mehr Akteure aus Beschäftigungsförderung, Weiterbildungs- und Laufbahnberatung und Personalentwicklung auf das neuartige Verfahren zur Bilanzierung von Kompetenzen aufmerksam werden und es mit ihren Zielgruppen anwenden. Wie immer freue ich mich über Nachfragen, Kritik, Anregungen, Erfahrungsberichte.

Die Lernende Region Niederrhein bietet übrigens ganz aktuell eine Fortbildung für Trainerinnen und Trainer an, die mit dem TalentKompass NRW arbeiten wollen. Unter dem Titel Zurück in den den Beruf mit dem TalentKompass NRW (64 KB, PDF) findet ein dreitägiges Training in der Akademie Klausenhof in Hamminkel am 4./5. und 18.12.2007 statt.

Ähnliche Beträge

4 Responses to “TalentKompass NRW im Handbuch Kompetenzmessung”

  1. retoeugster.ch/blog » Blog Archive » Kompetenzen bilanzieren sagt:

    […] Zwar ist es schon im Dezember 2007 erschienen. Doch ich bin erst heute auf dieses Buch aufmerksam geworden: Handbuch Kompetenzmessung. In der Herausgeberrolle sind John Erpenbeck und Lutz von Rosenstiel zu finden, erschienen ist der Text im Schäffer-Poeschel-Verlag. Rainer Völzke, der mit einem Aufsatz vertreten ist, sieht diese Form der Bilanzierung von Kompetenzen als Grundlage beispielsweise für Laufbahnberatung. Ergeben sich aus dem konkreten Modell Anhaltspunkte für unsere Weiterbildungsberatung? ster Hochschule Druck […]

  2. ster sagt:

    …Zwar ist es schon im Dezember 2007 erschienen. Doch ich bin erst heute auf dieses Buch aufmerksam geworden: Handbuch Kompetenzmessung. In der Herausgeberrolle …

  3. Weiterbildung Blog sagt:

    Danke für den Hinweis! Es war wahrscheinlich sehr viel Arbeit dafür notwendig?

  4. Natalie Breitschmid sagt:

    Beim Thema Kompetenzmessung kann mit einer einfachen, Web basierten Lösung für die systematische Kompetenzentwicklung angeknüft werden: http://www.sinodus.ch/pt5/academystart.asp?mid=158&pid=101

    Sie unterstützt sowohl das Potenzial der Mitarbeitenden bezüglich Kompetenzen sichtbar zu machen als auch eine gezielte Laufbahn- und Entwicklungsplanung entlang der relevanten Kompetenzen.

Kommentar schreiben